Wer wir sind

Unsere Selbsthilfe-Initiative LICHTGESUNDHEIT setzt sich aus einer Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Kunstlicht-Unverträglichkeiten und deren Angehörigen sowie Unterstützern zusammen. Wir sind gemischten Alters und entstammen den verschiedensten Professionen. Was uns verbindet, ist das gemeinsame Interesse an der Lichtgesundheit. Unser Handeln ist Gemeinwohl-orientiert und unser Tun von ehrenamtlichem Engagement beseelt.

 

 

Was wir tun

 

1.

Wir bieten Hilfestellung in schwierigen Lebenslagen und leiten Kunstlicht-Betroffene zu selbstwirksamem Handeln an. Hierzu suchen wir gemeinsam mit Betroffenen nach Alltags-Strategien, um Hindernisse besser zu meistern.

 

2.

Wir organisieren Selbsthilfe-Treffen und fördern so den Austausch der Betroffenen untereinander.

 

3.

Betroffenen vermitteln wir Kontakte zu Medizinern und anderen Experten.

 

4.

Als Betroffenen-Vertreter setzen wir uns aktiv für die Belange von Menschen mit Kunstlicht-Unverträglichkeiten ein.

 

5.

Wir engagieren uns für einen bewussten Umgang mit künstlichen Lichtquellen und Licht-basierten Übertragungs-Anwendungen.

 

6.

Wir stellen allgemeinverständliche Informationen zur Lichtgesundheit bereit.

 

7.

Auf Anfrage sind wir Fachstellen sowie Redaktionen mit unseren Erfahrungen zu Diensten.

 

8.

Wir regen Forschungen gezielt an, indem wir auf allgemeine Wissenslücken aufmerksam machen und zugleich von uns erarbeitete Lösungs-Vorschläge sowie Beobachtungen anbieten.

 

 

Hier gelangen Sie zum

INHALTSVERZEICHNIS